Samstag, 11. Oktober 2014

LACHSBRÖTCHEN UND KRABBENSALAT


..jajaja, ich weiß, es war eine operettenveranstaltung...sowas wie tag der legenden ohne beckmann und rauten (naja, obwohl...sorry fabio...)
demzufolge kann natürlich auch nicht zwingend das erwarten, was ein st. pauli spiel normalerweise ausmacht...das war denn schon mal ein kleiner vorgeschmack auf das, was uns gegen dortmund erwartet, denn operettenspiele kriegen ein operettenpublikum...bollzen-shirt kaufen (kost wahrscheinlich 17 ois) und schon ist man ooooohsanktpauli...wenn man die lieder mitsingen kann, braucht man ja auch nicht zwingend ahnung zu haben (mich wundert, wie fit der marvin braun ist...wer ist marvin braun?) und kann denn, weil is ja auch fußball, den großteil des spiels autorennen aufm handy spielen...
gabs überhaupt häppchen und bier am platz...wenn nich, denn is doch verständlich, daß der mittelblock auf der HT so leer war...man will ja schließlich was haben für sein geld...event allein reicht da nicht...und die namen der spieler kennen die meisten im kuchenblock eh nicht, weil die ja bei allen spielen während der mannschaftsaufstellungen noch beim coq au vin sind...und AUSSERDEM fehlte ja komplett der folkloristische charme...
ja, liebe süd, wo warst du denn heute...oder besser, wer warst du???
so von wegen, wir sind immer für dich da...fahrn zu jedem spiel na klar...
war heute soli-saufen für kobane oder kränze flechten für oz, daß ihr alle keine zeit hattet...oder wart ihr alle da, nur dem kapo waren megaphon und gesangbuch ins klo gefallen???
naja...trainer kommen, spieler gehen, is ja alles nicht so wichtig...ich will jetzt nicht die these auf den markt werfen, daß einige sich den fc st. pauli ausgesucht haben, um in erster linie sich selbst abzufeiern...da sind die namen von spielern dann natürlich austauschbar...außerdem...der boll...1312 und so...kann ich voll nachvollziehen...
und denn hat auch noch die bibi geschiedsrichtert, is ja noch 1312er als der boller...und keine gästefans in der nord, die man mal so pauschal hassen konnte...so macht fußball auch keinen spaß
aber, wie gesagt, das hatte mit fuß und ball wenig zu tun heute...ich hätte vielleicht auch lieber einen anderen sonnabend frei gehabt, um ein "echtes" heimspiel sehen zu können...aber heute ging es (für mich) darum, mich zu bedanken, beim boller, bei all jenen, die kein abschiedsspiel bekommen haben, die uns in dunklen jahren mit aus dem dreck gezogen haben und es sind nicht wenige dabei, die sich für die pokalsensation vorher im oddset-pokal die knochen noch auf grand aufgerieben haben, die uns wieder in die zweite liga gebracht haben und uns ein jahr erste liga incl derbysieg möglich gemacht haben...alle jungs, die heute den lappen in weiß getragen haben, müssen erst mal ganz dicke wachsen, bevor sie in die schuhe derjenigen passen, die durch die hölle gingen...
so...genug gemeckert...vielen dank für alles, höllenhunde...
ach...eins noch...wer postet, er wolle jetzt deniz naki oder stani wiederhaben, fliegt von meiner liste

Keine Kommentare:

Kommentar posten