Dienstag, 13. März 2012

VON STERNEN UND ANDEREN DINGEN

ch war ja selbst über mich erstaunt...trotz leicht derangierten halswirbels funktionieren die alten reflexe noch...ein kurzer moment in der halbzeitpause...bin mich am unterhalten und plötzlich registriere ich ein flugobjekt in meiner umlaufbahn...der arm zuckt raus und ZACK, objekt dingfest gemacht...ein social shirt hatte ich da gefangen, wurde mir erzählt...ein social shirt, als dessen motiv die mehrheit der voter eine ziemlich asoziale geste gewählt hatten??? - ja, ich weiß, ich meckerbolzen ich - als momentaufnahme fand ich die fahneaktion ja klasse...im nachhinein wäre es vielleicht besser gewesen, naki hätte das sein lassen...nein, illusorisch zu glauben, wir würden ohne diese provokationen heute fahrten nach rostock als kaffeekränzchen erleben und auch illusorisch zu glauben, der liebling der kurve wäre ohne diese aktion vielleicht mehr fußballer als gockel geworden...zugegeben, er war teil eines kollektivs, das schönen fußball zelebrierte, wenn auch nicht immer erfolgreichen (siehe erste liga)...jetzt stolpern wir erfolgreichen fußball (naja, nicht immer), schönheit und leichtigkeit der vorletzten saison sind komplett verloren gegangen, was um so erstaunlicher ist, als es doch die vermeindlichen grobmotoriker aus den drittliga-zeiten waren, die aussortiert wurden...eger, lechner, gunesch, schultz, morena...an offensiven hochkarätern haben wir doch ansich nur lehmann und ohchipsda verloren...jaja, motzki...WIR HABEN GEWONNEN!!!, also halt die fresse...diese kommentare kommen dann genau von jenen, die vorher nur über die höhe des siegen gegen den ksc diskutiert hatten...ja, wir haben gewonnen, weil ein nomineller linksverteidiger rechts vorm strafraum in robben manier nach innen zog und die gewaltkeule auspackte...ich weiß nicht, ob ich das mit a.s. revolutionärem 4-2-4 system als strukturiertes angriffsspiel bezeichnen würde...und zurück im aufstiegsrennen??? - zuletzt gelang dem fc st. pauli der direkte wiederaufstieg von der 2. in die 1. liga 1942 und in einer relegationsentscheidung haben wir noch nie obsiegt...und besser ist das auch, vierter zu werden oder fünfter, denn vor einer erstligasaison mit der mannschaft und DEM KONZEPT würde mir gruseln, mal abgesehen von der tatsache, daß doch niemand ERNSTHAFT glaubt, wir hätten im august eine neue gegengerade, oder???...wir spielen momentan den fußball, mit dem paderborn zweimal den klassenerhalt geschaft hat, aber das ist nicht der fußball, mit dem man in die erste liga aufsteigen sollte...also mal bitte liebe himmelsstürmer...ball flachhalten und nicht nach den sternen greifen...und wenn demnächst im stadion flugobjekte auf mich zurasen, dann mach ichs besser wie bei bierbechern...kapuze auf und abducken!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten