Sonntag, 14. September 2014

SPIELBERICHT??? - WAS MIT Ö

2. BL:
FCSTP - 1959 münchen  1:2

spielbericht...ansich kein bock drauf..
wir waren besser...das waren wir zuletzt nicht oft, unabhängig vom ergebnis...jedenfalls die meisten ...
der neu-coach hatte die mannschaft und die positionen kräftig durcheinander gewürfelt, teil weise verletzungen geschuldet, teilweise auch der tatsache, daß ein neuer trainer ein neuer trainer ist und andere dinge anders sieht und anders macht...
was mir aufgefallen ist... 
nen kringe und nen daube zu sammen auflaufen lassen, das ist ne echte feuerwerksmischung...leider ist beiden momentan nach 65 min. der akku leer, so daß es vielleicht mehr sinn machen würde, den einen zu bringen, wenn der andere nicht mehr kann, denn einen gleichwertigen ersatz auf der position haben wir nicht
nach irgendwann minuten sah ich ein foulspiel an einem spieler von uns...blickte erstaunt und sah die nummer 9 sich erheben...nöthe...
nöthe spielt???
hat er, war anwesend und so dermaßen am spiel beteiligt wie ein umgeknickter grashalm im anstoßkreis...ausfallkandidat...ganz im gegensatz zu einem herrn verhoek, der begriffen zu haben scheint, worum es geht...ich bin stürmer, also stürme ich...unabhängig vom tor scheint bei ihm das millerntor-gen langsam angekommen zu sein, was der meggi den spielern deutlich besser vermitteln kann...war ein anderes auftreten, ein anderes standing...
war denn auch mal wieder, ein doofes gegentor kurz vor der halbzeit und nach dem wiederanpfiff 20 verschenkte huschenminuten...ein rzatkowski, der wie üblich wieder wieselt und wuselt, aber jegliche effektivität vermissen läßt...dazu kommt noch eine unterirdische...und ich bin kummer aus den regional- und amateurligen gewohnt - leistung der schiris, von der ich mal behaupten möchte, daß sie uns einen punkt gekostet hat...
fazit...auftreten gefällt mir besser, kicken können die jungs ansich alle...laß mal nen schachten, nen gonther und nen kalla wieder heile sein, denn sieht das alles rosiger aus´...
gefrustet bin ich, aber zuversichtlich


2. BL
erzgebirge aue - FCSTP  3:0


ich hatte so ein tolles wortspiel als titel für meinen spielbericht im kopf gehabt, echt...kurz war es da...zuhause...weg war's
blöd...
a propos blöd...jajaja, sieben stammspieler verletzt...trainer gesperrt auf der tribüne...das auftreten gegen 1859 war ja auch nicht schlecht, also okay, die selben 11 nochmal auflaufen zu lassen...
naja gut...ööözgebrige halt...immer kackspiele, dann kommt noch der wir bauen den neuen trainer auf faktor dazu und dann das ding mit dem Ö...wenn bei aue einer mit ö trifft, löning, könnecke, könig, verkacken wir immer gegen die, ist halt n blödgegner...
aber jetzt mal ohne schöngerede...das auftreten der mannschaft seit dem trainertausch ist ein wenig anders (bei den meisten), ziereis, kringe und verhöök gehören zu den gewinnern des personalwechsels und sind in meiner achtung deutlich gestiegen...
aber so langsam keimt mir irgendwie ein verdacht, den ich schon letzte saison hatte...ich mein, vor der saisoin hat keiner gesagt, wir gehören zu den aufstiegskandidaten oder den top 25 clubs in deutschland...und das vielleicht auch aus einem guten grund...weil wir da nämlich nicht hingehören...weil wir vielleicht so ein paar kicker in unseren reihen haben, die noch nicht begriffen haben, worum das hier geht...damit meine ich nicht das thema "für st. pauli spielen", sondern das thema "ich spiele 2. bundesliga und ich spiele momentan gegen den abstieg"
is so...zu früh in der saison, meint ihr???
mag vielleicht sein, aber wir verkacken spiele gegen gegner, gegen die wir keine spiele verkacken sollten, wenn wir drei mannschaften unter uns lassen wollen...vielleicht haben wir auch einige spieler, die begriffen haben, daß wir uns im abstiegskampf befinden und damit nicht klarkommen, weil die nur schön spielen gelernt haben
vielleicht haben wir aber auch einfach ein paar spieler im kader, deren fußballerische qualität als einzelspieler in einer mannschaft aus mittelmäßigen einfach nicht für das mittelmaß reicht: will sagen, wenn ich einen kaltz habe, kann ich mir auch einen hrubesch leisten
wir haben keinen kaltz...denn bringt uns auch kein budimir weiter...und auch kein verhöök, der sich wenigstens zerrissen hat...
wen ich mit den spielern meine...ich bin kein mann des spielerbashings, den einen eingewechselten hab ich schon oft genug kritisiert...die anderen zwei, die mir spontan einfallen...was mit ö halt...



Keine Kommentare:

Kommentar posten