Sonntag, 28. September 2014

ALLEEE ALLEEEE


eine straße, viele bäume, ja das ist eine allee...
also...neumünster ist häßlich...das haben die nur da hin gebaut, damits in der mitte von SH nicht so leer ist...hätten sie mal besser den wald dagelassen, denn hübscher wirds auch nicht, wenn man aus dem stadtwald heraustritt und dann vor dem stadion steht...oh schulligung, der haufen lumpen darf sich ja inzwischen auch arena nennen...ich denk ja bei arena immer so an höhle des löwen, christenverfolgung, nero und so...
naja gut, muß man sich abschminken, wenn man in der pampa ist...
apropos höhle des löwen...zum glück hats nicht geregnet und zum glück hatten die rauten heimspiel...so war der neumünsteraner scum wohl überwiegend in bahrenfeld...naja, bei den überschaubaren leistungen der neumünsteraner bisher ist wohl auch klar, daß auch der anhang-andrang überschaubar war...
das vereinsheim rettet auch nix, das hat in etwa den charme eines hauptschul-klassenraumes, steilshoop, 70er jahre...das einzig pittoreske an dieser bruchbuden-arena ist, anstatt der vögel vom walde das wiehern der pferde vom reitsportverein nebenan...
was unsere jungs anbelangte...auch sehr überschaubar...der rahner spielte und man munkelte, auch der boller hätte seine buffer dabei gehabt, denn im ganzen waren da 13 feldspieler angereist...kein litka, kein kurt, kein startsev...alle in frankfurt...
ging denn auch scheiße los...anstoß, patzer rahner, 1:0 NMS...
aber was die jungs auszeichnet ist eben, die wollen, die wollen immer...da mag es manchmal spielerisch überschaubare momente geben (was auch an dem echten acker lag), aber sieht bei allen die ansätze von qualität, die unsere jugend seit mehreren jahren auszeichnet...und manchmal muß man sich das glück auch erarbeiten...die neumünsteraner beackerten unser tor (allerdings auch nicht immer wirklich zwingend), biren hatte auch mal das glück des tüchtigen, während der ole auf der anderen seite das halt nicht hatte...eigentor NMS in der 64. und dann kam kwasi wieder die wriedt show...wenn der fit ist, dann ist das der nächste, der in der zwoten liga sein debut feiern darf (fühl seinen atem im nacken, nöthe), 2:1 für uns fünf minuten vor schluß...bitterbitter die gelb-rote für pini kurz vor schluß, die keiner verstanden hatte...foulspiel, zeitspiel...keiner weiß es so genau, wie man bei dem schiri sowieso einiges nicht wußte...aber so seltsam seine entscheidungen manchmal waren...sie waren wenigstens konsequent auf beiden seiten seltsam...aber so langsam wirds halt auch eng, was das personal angeht...mal gucken, wie meggi und boller den spielerpool auf die beiden mannschaften verteilen nächste woche...
immerhin gehts für die zwote nächste woche auch um was...
fazit alles in allem...etwas glücklicher, aber letztendlich verdienter sieg für die zwote...und irgendwar denn auch schluß mit scheißstpauli...
nur die pferde haben immer noch gewiehert

Keine Kommentare:

Kommentar posten