Sonntag, 31. August 2014

NEUE PERSPEKTIVEN


RL Nord:
FCSTPU23 - BTSV eintracht u23  0:3


fck kll...der kalle war schuld...
der kalle durfte nämlich nicht ins stadion, weil der kalle nämlich ein hund ist...und weil der kalle nicht ins stadion durfte, ist der rainer denn auch nicht rein...weil der rainer ist nämlich dem kalle sein herrchen...
so waren es denn nur 199 zahlende zuschauer beim spiel der zwoten...
anfangs gehörte ich zu den 50 aufrechten, die stehplatzkarten kauften...ich hätt das auch durchgezogen...amateurfußball heißt, auch mal im regen stehen...aber als der stadionsprecher angesichts des dauerregens die besucher der gegengerade einlud, sie mögen doch auch unter dem dach der sitzplatztribüne einfinden, gehörte ich zu den weicheiern, die das angebot dankend annahmen.
aber gut, man muß kompromisse eingehen...komfortzone dach...aber nicht gesessen...da is man ja eisern...
was spannend war...denn von diesem standpunkt aus sehe ich vielleicht nicht mehr so viele der zwoten...zwei meter von der seitenlinie entfernt...extrem charmant...

man wird ja so langsam auch in norderstedt heimisch...also in dem stadion...in dem rest sicher nicht...brrrr 
die ersten kriegen bereits zettels im clubheim...
ich noch nicht...tresenfee: "von dir krieg ich 4 €...dich kenn ich noch nich...wenn ich dich kenn, kriegst du auch nen zettel..."
was soll man darauf sagen??? - "du wirst mich schon noch kennenlernen???"
nööö...allein schon die option, wie ein "normaler" eintracht-gast behandelt zu werden, ists doch schon wert, nett zu sein...weil die feen auch nett zu uns sind...
trauert einer vicky nach...der klaustrophoben klause???
hier: im clubheim, service am tisch...terrasse mit dach und service...nachm spiel zwei teller butterkuchen...bei regen darf man auf die überdachte tribüne ohne zuzahlung...
hätts das bei vicky gegeben???
Nö...und auch wenn das rautenland ist...das ist der feine unterschied zwischen herbergen, die GÄSTEzimmer und FREMDENzimmer anbieten...ich wohn hier nicht...aber ich bin gast.

nun kommen wir zum unangenehmen teil des tages...dem spiel.
Man hat heute dem meggi seinen vertrag vorzeitig verlängert...find ich gut, weil die arbeit, die er da im grenzbereich zwischen jugend und profibereich abliefert, großartig ist...bei einer u-mannschaft kann man nicht nur nach leistungen urteilen, sondern nach auftreten und entwicklung.
schön, daß der verein solche arbeit würdigt (und jetzt bitte keine kack-spekulationen von wegen dienstag trainiert er dann die profis)...SCHADE, daß die mannschaft heute das aber sowas von nicht getan hat...die ersten zehn minuten waren okay, die viertelstunde nach wiederanpfiff auch, weil der coach seinen jungs wohl auch mächtig den marsch geblasen hatte...der rest war schweigen...daß herr meggle einen spieler persönlich anschreit: STARTSEV, WAS TRAINIEREN WIR???!!!" über den ganzen platz, auch noch nie erlebt...vielleicht trainiert herr startsev ja gut bei der zwoten, aber das wird dann, wenn er bei den profis dabei sein darf, wieder versaubeutelt...verhalten bei gegnerischen standarts unterirdisch, aber nicht nur bei ihm...in der ersten halbzeit hat der rahner noch lautstark dirigiert, hat denn aber auch die schultern hängen lassen und den ganzen rest des körpers auch...keine ahnung, was los war mit den jungs...
coach kündigte auf jeden fall an, daß das konsequenzen haben wird...
und ja, kann ich verstehen...will ja nicht spekulieren - weil august ist noch zu früh für spekulatius - aber wenn der meggi nicht meggi wär, sondern der magath, dann dürften die herren jungprofis bahn, startsev und kurt nächste woche erstmal medizinbälle wuppen...was ich auch verstehen kann...
und, ach ja...ich war mal wieder auf ballhöhe, der linienrichter nicht...andauernd abseits auf zuruf der braunschweiger winken...mannmannmann!!! 


Keine Kommentare:

Kommentar posten