Dienstag, 7. April 2015

LITTLE DRUMMER BOY


teil drei des fußballtages...oder wie ich denn schon schrub, zwei spiele sehen und nu kommt st. pauli...ich hatte ein geiles spiel, ein kackspiel, einen überraschungssieger und eine erwartete niederlage, die eher einem debakel glich...ich hatte zwei spiele mit jeweiligen kackfangruppierungen. 
gut, alles gehabt, also gönn dir, millerntor, flutlicht, dom...was ich noch nicht hatte, war ein unentschieden den tag...also machen wir mal...0:1 in rückstand geraten, fulminant spiel drehen und dann wieder doof in der 96. minute den ausgleich kriegen, enttäuscht sein, aber nicht traurig nach hause gehen...soweit der plan. 
alternativplan...den billstedt-horn-schal umlassen...irgendwas, wonach ich stinke, essen und in ermangelung von ding-dong zwei schwarze rüssel trinken...hat gegen aalen auch geholfen. 
erste überraschung übern ticker...budimir macht 'n tor, allerdings bei der zwoten - wasendalos...wieso schickt man den mann ohne nöthe zur u23...äh, ohne not, wollte ich schreiben...aber gut, so im nachhinein, wenn man für ihn in der ersten keine verwendung hat (an dem tag, macht es ja sinn, daß er spielpraxis kriegt, sich immer besser im system st. pauli zurecht findet UND sich vielleicht sogar noch selbstvertrauen holt, weil er denn man herausfindet, wie das klingt, wenn man den ball in des gegners maschen haut.
zweite überraschung...kein nöthe und thy im sturm...ratsche verletzt, sobota wieder fit...verhööök für nöthe, sobota für den blondzwerg und für thy den herrn choi auf dem platz, damit wir zumindest noch einen spieler auf dem platz haben, der noch kleiner ist als lienens enkel...aber welch genialer schachzug...
wenn ich jetzt ein klugscheißer wäre (was ich bin), könnte ich schreiben - fahr mal norderstedt, digga, denn hätt ich dir lang schon sagen können, daß der 16:9er ne chance bei der ersten verdient hat...aber die dödeldorfer verantwortlichen waren bestimmt noch nie bei plambecks zu buddakuchen...und die dödeldorfer abwehrspieler...waren zwar alle groß, böse und häßlich, aber auch alle etwas zu hüftsteif für den kurzen. 

ich mein, vielleicht ist der düsseldorfer ja auch ansich etwas mit der situation in hamburg überfordert...ich mein, wir haben ein stadion, daß keine nebenstelle eines flughafenhotels ist, hier kann (oder muß) man noch zu fuß anreisen anstatt mit einer überfüllten oder stinkenden staßenbahn, hier trinkt man bier aus echten gläsern und keine trübe brühe aus zahnputzgläsern...apropos trübe brühe...wir haben hier nebenbei auch noch nen fluß mit echten stränden, in dem man baden kann und keine so zäh dahinfließende suppe, wo man immer drauf acht geben muß, was einem die kölner vorher rhein kippen.
naja, aber trotzdem, lieber so-nebenbei-karnevalsverein-oder-was...also ein wenig mehr anstrengen hättet ihr euch schon können und, vor allem, ihr müßt ja auch nicht bitte nur eure doofis nach hamburg schicken als "anhänger".
ich mein, ich komm nicht absichtlich ne halbe stunde früher als sonst ins stadion, nur weil ich mir euer "scheiß st. pauli" anhören will...und wir bauen euch auch nicht extra ne nottribüne, damit eure kasperköppe dann anfangen, die zu demontieren.
und beileibe, trömmelchen, hüpfgesang - krieg ich von der süd...wobei die heute sehr angenehm war...dafür brauch ich euch heute auch nicht, und das hatte ich heute auch schon. 

denn noch becher und anderen krams aufs spielfeld werden...ist auch eher nicht so zeichen guter gäste, sondern eher von schlechten verlieren. 
naja, habt ihr nun davon...einen auf dicke eier machen und dann mit nem leeren osternest heimfahren...alt aussehen zum alt bier trinken. 
und ihr seid ja zudem noch schlechte ultras...ich mein, die unsrigen, selbst wenn sie einem auf die eier gehen, singen wenigstens ihre schlechten lieder 90 und mehr minuten lang...ihr stellt nach drei geschenken im nest das singen ein und der trommler trommelt nicht mehr.
da müßt ihr denn auch damit leben, daß mein block "IHR SEID LEISER ALS VIKTORIA KÖLN" singt und "TROMMLER, WIR HÖRN NIX!"
gut, genug häme vergossen...nix erwartet, alles gekriegt...lange kein mehr so grandioses spiel mehr gesehen von den unsrigen...was immer auch der ewald auch mit den jungs angestellt hat über die länderspielpause - bitte mehr davon.
zum herrn choi, der nun viele überrascht hat, kann ich nur sagen, einfach mal ab und an bei der u19 oder der u23 vorbei schauen, denn hätte man den kennen können und auch sehen können, was für ein potential da schlummert. 
von den dödeldorfern war jedenfalls noch keiner am brummerskamp oder im EPS, die hatten den kleinen gar nicht auf der pfanne, so daß deren spiel quasi nach neun minuten schon kaputt war...und spätestens nach dem doppelpack. 
dabei waren die nicht schlecht...wir haben gegen wesentlich schlechtere mannschaften verloren...dem himmelmann sei dank, daß das nicht 4:3 ausging. 
hätte auch 6:3 ausgehen können, wenn wir alles konsequent zu ende gespielt hätten,  aber ich will mal ausnahmsweise nicht meckern...nicht mal über herrn nöthe und auch mal wieder nicht über die körpersprache von herrn cooper...koch-daube war diesmal die achse des bösen, im positiven sinne...mit herrn sobota steht nach überwundenen muskulären problemen sowas ähnliches wie eine art spielmacher auf dem platz (ich hoffe das bleibt bei ihm so...beides, gesund sein und spielintelligenz beweisen)...und hinterher das trikot in die gegengerade werfen, ist GANZ GROSS...da scheint jemand angekommen zu sein!!!
mit einem mitspielenden offensiven vor ihm ist herr kalla (fußballgott) wieder mal über jede kritik erhaben - daß er dieses mal NICHT den mark wilmots gedächtnispokal bekommen hat, liegt an meinem zweitliebling, dem herrn verhoek...über die torjägerqualitäten können wir diskutieren, die sind sicher noch ausbaufähig...nicht aber über die arbeit, die er verrichtet...ist, finde ich, ganz großes st. pauli kino und wenn der uns dann am letzten spieltag mit einem 1:0 zum klassenerhalt köpft, kriegt er auch die marin-medaille und den leo-orden.
gut, genug euphorisiert geschrieben...ich hoffe mal, der ewald hat das nun im griff, daß die mannschaft ihr unzweifelhaft vorhandenes potential auch in den  letzten spielen abruft...denn klappt das mit dem klassenerhalt...
einfach mal als muhtivation das video vom 16.02.2011 zeigen...denn müßte jeder spieler in braun weiß heiß sein auf ein erneutes hamburger derby...der hsv tut alles dafür, daß das nächste saison zu stande kommt...wir sollten dem nicht aus dem weg gehen!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten